Freitag 15 Dezember 2017

Saisonauftakt in Slowenien

Traunsail Opti

Guter Saisonstart für unsere ASVÖ Traunsail Juniors bei den ASP Regatten in Slowenien. Paul Clodi (SCT) gewinnt mit einer starken Serie die Österreich Wertung der Easter Regatta (gleichzeitig WM / EM Qualifikation) in Portoroz und landet in einem Rekordfeld von 527 (!!!) Optimisten aus knapp 15 Nationen auf Gesamtrang 17. Er führt somit auch in beeindruckender Manier die österreichische WM Qualifikationswertung an. Ausgezeichnet war auch sein Clubkollege Paul Kronegger unterwegs, der mit Platz 11 in der Österreichwertung und Gesamtplatz 183 einen kleinen Schritt Richtung EM Ticket machte. Mit Sicherheit die größte Überraschung lieferte Leopold Karl vom Union Yacht Club Traunsee. Leo segelte bei seiner ersten (!!!) SP Regatta auf Platz 17 in der Österreichwertung und Gesamtrang 207. (von 527 Booten). Herzlichen Glückwunsch unseren Jüngsten!!!

In Izola trafen sich Laser / Laser R / Laser 4.7 &  420 um nach einer sehr guten Trainingswoche einen ersten Formcheck beim Izola Spring Cup zu absolvieren. 420er Neueinsteiger Niki Clodi (SCT) zeigte dabei mit seinem Partner Vinzi Wenger-Öhn vom Union Yacht Club Attersee sein Talent und landete unter 37 Booten auf Gesamtrang 11. Luna Müller Hartburg vom Segelclub Traunkirchen erreichte mit Greta Donner vom KYCK Rang 15.

Unser Gastsegler Makar Malyshev aus der Ukraine (er wird die kommenden 4 Jahre am Traunsee trainieren) zeigte mit Platz 61 auch sehr gute Momente in einem großen Laser Radial Feld.In der Klasse 49er FX fand  ein 1wöchiges Training unter Anleitung von Thomas Czajka statt. Alexander Lausecker vom AGS präsentierte sich bereits hier in guter Form und ist mit seinem Tiroler Partner Marco Baumann bereit für eine hoffentlich erfolgreiche Saison.