Dienstag 24 Oktober 2017

Ein Auszug der sehr starken Leistungen unserer Segler:

 

Udo Moser (UYCAs) wurde unter einem Schweizer Skipper Weltmeister der Melges 24 Klasse, die sicherlich eine der am besten besetzten Segelklassen neben den olympischen Klassen ist und überwiegend von Profimannschaften bestritten wird.

Niclas Lehmann (UYCAs) wurde Weltmeister in der Zoom8 Klasse (Nachwuchsklasse).

David Schuh (SCK) und Lorenz Pichler (UYCAs) wurden bei ihrer ersten 420er JugendEM  in der U17 Wertung 12.;

Viktoria Puxkandl (UYCTs) wurde mit ihrer Partnerin Angelika Kohlendorfer (YCP Burgenland) bei der 420er EM in der offenen Damenjugendwertung 15; bei der EURSAF 2015 wurde sie 3.

Im Drachen wurden österreichische Vizestaatsmeister Dietmar Gfreiner, Martin Fussi und Wollner Helmut vom UYC Attersee. Bronze geht an die Mannschaft Albert Sturm, Philip Weiser und Claus Fischer (alle UYCAs).

Im Yngling wurden Wolfgang Riha / Georg Skolaut - (SCS/UYC Mo) 3. der österr. Staatsmeisterschaft.

Im Tempest wurden Klaus Berger / Viktor Lassnig (SCS) 3. der österr. Staatsmeisterschaft.