Sonntag 21 Januar 2018

zoom_em_1Nach einem intensiven Trainingswochenende(Windstärken zwischen 6 und 8Bft!!) fanden in der darauffolgenden Osterwoche im Bundesleistungszentrum Neusiedl  die Staatsmeisterschaften in der Zoom 8 Klasse und anschließend die Europameisterschaft statt.                                                               

Attersail -und Traunsailteam waren mit 3 Aktiven am Start, Daniel Hoff vom UYCT sowie Tobias Böckl vom UYCAS und Fiona Schmidinger vom SVW-YS.

War der Beginn der Woche mit noch wenig Wind versehen -mit nur 3 Wettfahrten konnte leider keine Staatsmeisterschaft gewertet werden –erzielten unsere Nachwuchssegler in dem Klassefeld aus 8 Nationen, das aus einer  gemeinsamen Fleet aus 55 Seglern bestand, durchaus ansprechende Leistungen. Fiona mit dem 23.,Tobias am 24. und Daniel am 27. Gesamtrang versprachen Vollangriff bei den EM Wettfahrten. Platz 2 und 3 für die Leichtgewichte Calvin Claus und Lukas Stabauer waren für die österreichischen Topsegler noch vielversprechend...

Doch die EM spielte nach anderen Gesetzen: schwierige Windverhältnisse aus südlichen Richtungen mit unterschiedlichen Windstärken zwischen 1 und 5 Bft trennte Spreu vom Weizen!

Mädchen(33) und Buben(65 in zwei Fleets) kämpften in 4 Tagen in 10 Wettfahrten um den Titel. Teilweise verbrachten die Zoomies bis zu 9(!)Stunden am Wasser, nicht nur eine Herausforderung an Körper und Geist  für die jungen Athleten/innen , sondern auch an die Betreuungsteams zu Wasser und zu Land. Hierzu ein Dankeschön an die perfekt organisierte Wasserbetreuung durch die Zoom-Klassenvereinigung!

Fiona` s rabenschwarzer Auftakt mit den Plätzen 30,31 und einer Black Flag, forderte die Landbetreuung und ließ nur mehr ein einfaches-es kann nur mehr besser werden zu.  Den Boys gelang mehr, aber beide schafften es nicht in die Goldfleet, Daniel nur ganz knapp! So war am Ende der Serie eines klar:

Unsere Jugendlichen segeln durchaus auf Augenhöhe mit der internationalen Spitze, aber eben dorthin reicht es noch zoom_em_2nicht! Fiona bestätigte das mit dem dritten Rang in der letzten Wettfahrt.

Hier gilt es in der Zukunf noch intensivere Wasserarbeit im Training zu leisten. Beste Gelegenheit dazu:

Zoomintensivtraining des Attersailteams vom 25.-29.7. im Rahmen der East-Coast-Sailing Days  des SVW-YS mit Laser-R Jugendmeister und langjährigen Zoomsegler Fabian Schmidinger.

Zur  Vollständigkeit , noch die Endplatzierungen  für Tobias der 52.Platz ,Daniel am 38. Platz und Fiona am 24. Gesamtrang.

Die Österreicher erwiesen sich als perfekte Gastgeber: Schweden vor Estland und Finnland bei den Boys die Sieger. Blech mit Platz 4 Marino Müller aus Kärnten und 5 Calvin Claus aus Neusiedl!                                                   

Estland stellt die Europameisterin, obwohl Valentina Faihs vor dem letzten Tag noch führte, am Ende der Serie aber ebenfalls“ nur“ Blech erhielt! Revanche bei der WM in Finnland in August!

Gelungene Feuertaufe auch für unsere neuen Jollenhänger des SVW-YS:

 der Opti- und Zoomhänger für 3 Boote in Neusiedl ,der bis zu 6-fach Hänger für Laser,420 etc. in  Izola , aber das ist eine andere Geschichte………

Bericht von Dr. Stefan Schmidinger