Donnerstag 18 Januar 2018

IDM_2009Die 29er Segler schlossen die Saison mit den int. deutschen Meisterschaften auf dem Brombachsee bei Nürnberg ab. Aus Österreich waren die Teams Michael Praxmarer (SCA)/Florian Haberl (SCATT) und Carina Zieher/Manuel Moravec (beide SCATT) am Start. Moritz Zieher musste leider mangels Steuerfrau zu Hause bleiben.

 

41 Mannschaften aus 3 Nationen trotzten der schlechten Wettervorhersage und segelten in 12 Wettfahren um die deutschen Meisterehren. Praxmarer/Haberl erreichten dank einiger Top-Ten Ergebnisse den guten 13. Gesamtrang, Zieher/Moravec beendeten die Serie auf Platz 36. Alle Ergebnisse auf www.29erkv.de/regatten09/ErgebnislisteIDM.pdf .

 

Heuer stehen für die 29er-Mannschaften noch ein Trainingswochenende und die Europacupregatta am Gardasee (30. 10. - 1.11.) auf dem Programm. Ein Bericht darüber und ein ausführlicher Saisonrückblick demnächst hier.