Sonntag 21 Januar 2018

tag3_springenLeider gibt es über den dritten Tag nicht wirklich viel zu berichten. Der ganze Tag war durch durchgehende Flaute geprägt. Der Wind reichte nicht einmal für das Auslaufen aus dem Hafen. Einerseits tat nach den beiden Starkwindtagen eine Ruhepause ganz gut, für viele war es jedoch schon zu viel Ruhe. Um etwas Abwechslung in den Tag zu bringen wurde kurzfristig der Clubkran in eine Seilschwinge umfunktioniert – die Kinder waren begeistert. Ein weiterer Höhepunkt war eine Mountainbike-Show am Abend.

 

Hoffentlich können  wir morgen wieder von bikeRegattaergebnissen berichten.