Donnerstag 18 Januar 2018

scatt OptiwocheWie jedes Jahr startete der Segelclub Attersee die traditionelle Optiwoche gleich am Sonntag in der ersten Ferienwoche. Heuer haben sich 48 Seglerinnen und Segler am Gelände der Familie Schiemer in Altenberg/Attersee eingefunden. Da diese Menge an Kindern die Möglichkeiten am Clubgelände des SCATT sprengen würden freuen wir uns alljährlich über die Gastfreundschaft sowie über die Kochkünste im Seegasthof Anneliese - ein guter Tipp für alle Atterseeurlauber!

 Der Sonntag begrüßte uns mit traumhaftem Seglerwetter - blauer Himmel und Rosenwind! Die fortgeschrittenen Segler/innen hatten ihre Freude. Für die 18 Anfänger war der Wind schon etwas zuviel, aber die Trainer suchten windgeschütztere Buchten auf und so konnten auch diese schon ihre ersten Runden am Attersee drehen. Am Montag gestaltete sich das Wetter etwas wechselhafter und bot für jeden etwas: mal Regen mal Sonnenschein, mal viel Wind mal weniger. Der Dienstag brachte am Nachmittag Traumwind für die Regattasegler 25 Knoten aus Süd, für die restlichen Optisegler

gab's Knotenüben und Theorie.  

 

Dank der tatkräftigen Unterstützung der im SCATT ausgebildeten Jugendtrainer konnten wir heuer 7 Gruppen mit jeweils 2 Trainern bilden. Das garantiert eine optimale Ausbildung in kleinen Gruppen bei gleichzeitig höchstmöglicher Sicherheit für die Kinder.

 

Wir möchten uns nochmals ganz herzlich bei allen Trainern bedanken:

 

Regattagruppe 1:     Philipp Rakuschan und Constantin Zimmermann

Regattagruppe 2:     Markus Holly und Franz Kettl

Fortgeschrittene:      Wolfgang Gabler und Marlen Hotwagner

Grundkenntnisse:     Ferdinand Haberl und Carina Zieher

Anfänger 1:             Günther Zieher und Florian Haberl

Anfänger 2:             Melanie Wendl und Franziska Freinberger

Anfänger 3:             Gerald Richtarski und Moritz Zieher