Sonntag 21 Januar 2018

Di8Mai
Andreas Geritzer verbessert sich vor Boltenhagen auf Rang zwei, Delle Karth und Resch kommen bei der 49er Weltmeisterschaft weniger gut ins Fahren
Am letzten Qualifikationstag der Laser-Worlds war zunächst Geduld gefragt. Erst am frühen Nachmittag stellte sich eine leichte Brise ein, mit der Andreas Geritzer im Unterschied zu den Vortagen aber nicht auf Anhieb zu Recht kam. Im ersten Lauf des Tages reichte es lediglich für Rang 32, danach fand der Neusiedler wieder seinen gewohnten Rhythmus und schloss eine starke Leistung mit auf Platz vier. Damit beendet Geritzer, der vor Boltenhagen bereits zwei Tagessiege einfahren konnte, die Qualifikation auf Platz zwei. Olympiasieger Paul Goodison (GBR) ist nach seiner dritten gelben Flagge wegen Pumpens lediglich auf Platz 29, der Australier Tom Slingsby bleibt in Führung. Ab morgen segeln die Top57 in einer Finalserie und weiteren sechs Wettfahrten um die Medaillen.

Bei der heute gestarteten 49er-Weltmeisterschaft, gesegelt wird in Kroatien vor Zadar, ließ sich der Wind ebenfalls lange Zeit und kam in Folge nur sehr schwach und überaus launisch auf Touren. Dennoch wurden in drei Qualifikationsgruppen ebenso viele Wettfahrten absolviert, die Leichtwindlotterie war ein gefundenen Fressen für Außenseiter und neue Gesichter. Nico Delle Karth und Niko Resch kamen nicht wie erhofft in die Gänge und blieben mit den Rängen 12, 13 und 15 weit unter ihren Möglichkeiten. Thomas Zajac und Thomas Czajka kamen mit einer Frühstart-Disqualifikation, sowie den Plätz 23 und 8 auch nicht richtig ins Fahren, gesamt rangieren die Österreicher auf den Plätzen 38 bzw. 65.

Hans Spitzauer und Gerd Habermüller segeln an der französischen Rivera auf Olympiakurs. Das Starboot-Duo bringt im dritten WM-Lauf vor Hyeres Rang 15 ins Trockene und liegt damit zur Halbzeit der Titelkämpfe auf Platz 13. Das Ranking der noch nicht qualifizierten Nationen wird zwischenzeitlich von Hamish Pepper und Jim Turner (NZL) angeführt, Österreich nimmt aktuell Platz vier ein. 16 Star-Teams sind bereits für London qualifiziert, vier weitere kommen nach dieser Weltmeisterschaft noch hinzu.


Stimmen:

Nico Delle Karth:
„Wir hatten in allen Wettfahrten unsere Möglichkeiten, waren aber zu dumm und haben nicht aus den Fehlern gelernt. Die Starts waren sehr sauber, die Geschwindigkeit ebenfalls, aber wir haben uns strategisch heute zu viele Fehler geleistet. Wir sind naturgemäß alles andere als zufrieden und werden alles daran setzen, es morgen besser zu machen.“

Andreas Geritzer:
„Mir hat zu Beginn der Rhythmus gefehlt, ich war zu ungeduldig und habe ein paar taktische Fehler gemacht. Im zweiten Lauf hat dann wieder fast alles gepasst, in Summe bin ich mit der Qualifikation sehr zufrieden und freue mich auf die Finalwettfahrten.“

Alfred Pelinka (Trainer Spitzauer/Habermüller):
„Es ist hier bis jetzt nur über die Seiten gegangen, man muss daher viel Risiko auf sich nehmen und sehr extrem segeln. Das kommt uns taktisch nicht unbedingt entgegen, zudem haben sich heute ein paar kleine technische Fehler eingeschlichen. Wir haben gewusst, dass die Qualifikation beinhart wird, sind im Spiel dabei und werden auch morgen unser Bestes geben.“

Ergebnisse:

Laser Weltmeisterschaft, 171 Teilnehmer, 61 Nationen, 8 Wettfahrten, 1 Streicher:
1. Tom Slingsby AUS 18
2. Andreas Geritzer AUT 38 (12,1,7,7,1,5,(32),4)
3. Tonci Stipanovic CRO 40
90. Claus Dapeci AUT 186
141. Lukas Hollwerth AUT 286

49er Weltmeisterschaft, 74 Mannschaften, 33 Nationen, 3 Wettfahrten:
1. Lukas Przybytek/Pawel Kolodzinski POL 10
38. Nico Delle Karth/Niko Resch AUT 40 (12,13,15)
65. Thomas Zajac/Thomas Czajka AUT 57 (23,8,OCS)

Star Weltmeisterschaft, 72 Mannschaften, 31 Nationen, 3 Wettfahrten:
1. GBR Ian Percy/Andrew Simpson 14
* Ranking der noch nicht qualifizierten Nationen (Top6)
*7. NZL Hamish Pepper/Jim Turner 31
*9. DEN Michael Hestbaek/Claus Olesen 35
*11. ESP Fernando Echavarri/Fernando Rodriguez 37
*13. AUT Hans Spitzauer/Gerd Habermüller 47 (10,22,15)
*14. CRO Mate Arapov/Sihisa Mikulicic 48
*16. GRE Emilos Papathanasiou/Antonios Tsotras 54
Bericht Dominic Marsano