Donnerstag 18 Januar 2018

Contender2011CVA-003Der Transalp-Cup war auch 2011 wieder DAS seglerische Highlight der Contener Klasse im ganzen Alpenraum.
Insgesamt 49 Teilnehmer nahmen mit ihren anspruchsvollen Einhandjollen an den 4 Regatten in Deutschland (Reichenau),
Österreich (Achensee), Schweiz (St. Moritz) und Italien (Arco) teil.
Der Gardasee bildete vom 13. – 15. August mit den Wettfahrten am Nordufer den Abschluss der Serie.
Samstag und Sonntag wurden 6 Wettfahrten bei herrlichen 4 – 5 Bft. gesegelt. Am Montag ging es schon in der Vorstartphase
um 08:30 Uhr für die 10, die sich von den insgesamt 23 Teilnehmern aufs Wasser getraut hatten, bei bis zu 7 Bft. „hoch“ her und nicht alle kamen problemlos – ohne Kenterung oder Materialdefekt - in die Gänge zur ersten Tageswettfahrt. Die „Seglerkappe“ ziehen muss man vor Melanie Wendl (SCATT), die als einzige weibliche Starterin auch am Montag segelte, Starkwind und Gewitter (!) trotzte und einen hervorragenden 2. Platz in der 7. Wettfahrt schaffte! Also Mädels, es gibt keinen Grund, nicht in den Contender zu steigen…

Contender2011CVA-001Der Sieg am Gardasee ging nach 9 Wettfahrten an Roberto LORENZI (ITA) vor dem Österreicher Günther „Mr. Contender“ WENDL (UYCAs) und Marco FRIGERO (ITA).

Den Transalp-Cup 2011 holte sich Günther WENDL (UYCAs) punktegleich vor Jürgen Greis (GER).
Die genauen Ergebnisse sind auf der Homepage der Österr. Contender-Klassenvereinigung unter www.austriancontender.com abrufbar.

 

Bericht Melanie Wendl