Sonntag 21 Januar 2018

Termin: 13.-16.5. beim SCA – 10 Wettfahrtentraunseewoche_2010_1

Ursprünglich wurde das h26 vor ca. 20 Jahren von der Bootswerft Frauscher als schnittiges Familien Segelboot konzipiert. Seit der Gründung der Klassenvereinigung im Jahr 1999 durch Robert Kreuzer hat sich inzwischen eine aktive Regattaszene entwickelt. Seit 2008 ist die h26 eine anerkannte nationale Klasse.

Bei der Traunseewoche 2009 gab es sogar Besuch von einem österreichischen Segelprofi, der Sieger hieß Florian Raudaschl. Im Vorjahr konnte sich R.Kreuzer bei einer Freitagsregatta des SCA sogar mit österreichischen RC 44 Team messen, diese hatten bei dieser Wettfahrt spaßhalber teilgenommen - es gelang ihm die Sensation David schlug Goliath..

Heuer veranstaltet der Segelclub Altmünster im Rahmen der Traunseewoche erstmals eine österreichische Meisterschaft, die OÖ Landesmeisterschaft findet im Juni beim Segelclub Kammersee in Litzlberg am Attersee statt.

Die Klasse erfreut sich steigender Beliebtheit, 2010 werden in Österreich am Traun- und Attersee 8 Regatten durchgeführt. Die Klasse ist vor allem in Österreich, Deutschland und der Schweiz verbreitet, Regattageschehen gibt es international in Deutschland und Österreich.

Auch die Bootswerft Frauscher unterstützt die Aktivitäten der h26 Klassenvereinigung und freut sich über das Engagement und die positive Entwicklung.

 

traunseewoche_2010_2Kontakt: www.h26.at, Robert Kreuzer, Eva Hirschboeck

 

Randinformationen:

Teilnehmer Traunseewoche 2009: 16 Boote aus Deutschland und Österreich

Mitglieder Klassenvereinigung ca. 40

Sitz der Klassenvereinigung Altmünster